30.03.2022
Schritt für Schritt in die Normalität
Nachbericht zur Mitgliederversammlung 2022
Am Samstag, den 19. März 2022 fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des TV Iffezheim statt. 57 Mitglieder, darunter 54 Stimmberechtige fanden den Weg in den Turnschopf. Wie im vergangenen Jahr war das Thema „Corona“ zwar sehr präsent, jedoch standen für die Vereinsverantwortlichen hauptsächlich die sportlichen Leistungen, persönliche Errungenschaften und der Zusammenhalt der Gemeinschaft im Vordergrund.

Der 1. Vorsitzende des TVI, Eric Janod, konnte die Anwesenden in diesem Jahr wieder aus dem Turnschopf begrüßen. Die geltende Corona-Verordnung sah hier für wichtige Versammlungen in Innenräumen genügend Spielraum vor. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit und dem Totengedenken ließ Eric das vergangene Jahr aus seiner Sicht Revue passieren. Das Licht am Ende des Corona-Tunnels sei in den letzten Monaten immer heller geworden. So konnte beispielsweise der Sportbetrieb ohne Lockdown aufrechterhalten werden und die meisten Gruppen haben wieder zu sich gefunden. Natürlich hatte der Verein auch hier Mitgliederverluste zu beklagen, jedoch sei man optimistisch diese wieder einzuholen. Als Verantwortlicher war die vergangene Zeit auch eine Belastung gewesen. Die Berichte von Schriftwart Dominik Adler, der Abteilungsleiter Carsten Kühn (Turnen), Adelbert Frank (Leichtathletik), David Wurz (Breitensport), Michael von Göler (Gesundheits-und Seniorensport) sowie Dunja Hirth (Jugend) waren ebenso geprägt von der Corona-Pandemie. Man sei jedoch auch besonders stolz auf den gezeigten Zusammenhalt im Verein. Einen Dank richteten Alle an die vielen Übungsleiter und Helfer, welche die Gruppen zusammengehalten und damit außerordentliche Arbeit geleistet haben.

 

Dass das vergangene Jahr ein recht Ereignisloses war, konnte auch Kassenwartin Marion Schäfer bilanzieren. Außerordentliche Einnahmen aus Zuschüssen und wenige Ausgaben im Bereich Sportbetrieb führten dazu, dass das Jahr 2021 sogar mit einem Plus beendet wurde. Die Kassenprüfer Axel Lauser und Daniel Gess hatten keine Beanstandungen und empfahlen im Folgenden die Entlastung von Marion als Kassenwartin.

 

Bürgermeister Christian Schmid nahm die Entlastung des gesamten Vorstandes vor und thematisierte in seiner Begrüßungsrede die wichtigen Schritte zurück in die Normalität und die wichtige Bedeutung der Vereine in diesem Zusammenhang. Besonders erfreulich sei es, dass der TV Iffezheim sein breites Spektrum im Angebot und viele Übungsleiter halten konnte. Die Hoffnung, dass das gesellschaftliche Leben wieder an Fahrt gewinnt teilte er mit den Vereinsverantwortlichen.

 

Bei den anschließenden Wahlen gab es zwei Änderungen: Michael von Göler kann sein Amt aus persönlichen Gründen leider nicht weiterführen. Da bislang kein Nachfolger gefunden wurde, ist dieser Posten vakant bzw. in kommissarischer Verantwortung des 1. Vorsitzenden. Eine weitere Neuerung ist die einstimmige Wahl von Natalie Schmidt-Kambeitz. Sie übernimmt den Posten eines Beisitzers von Marcel Bosler.

 

Für über 40 Jahre Mitgliedschaft wurden im Anschluss geehrt: Jürgen Adler, Ursula Hauns, Axel Lauser, Michael Leuchtner, Jürgen Lorenz, Gisela Lorenz, Christian Merkel, Wolfgang Merkel, Reinhard Oberle, Roswitha Rüttiger und Rocca Zoller. Herzlichen Dank für die jahrelange Treue!

 

Sportliche Erfolge gehören schon zur Tradition der TVI-Athleten. So wurden in diesem Jahr Jara Mayer, Natalie Tschierske, Carolina Kambeitz, Björn Metzmeier und Vanessa Kobialka für ihre ausgezeichneten Ergebnisse gewürdigt.

 

Ehrungen gab es auch für das Ablegen des Deutschen Sportabzeichens in Gold für: Gerlinde Rieger, Markus Lorenz, Klaus Schneider, David Wurz, Norbert Merkel, Edgar Merkel, Hans Schäfer, Dirk Hochstein, Hans-Peter Seifermann und Heinz Thode.

 

Besondere persönliche Engagements verlangen besondere Würdigungen. Hans Schäfer war unzählige Jahre als Übungsleiter im Verein tätig, gründete die „Montagsturner“ mit und war in den letzten Jahrzehnten eine prägende Figur des Vereins. Hans, herzlichen Dank für Deinen jahrelangen Einsatz für den TVI! Wir bedanken uns herzlichst für Dein außergewöhnliches Engagement!

 

Einen Vorstandsposten anzunehmen ist nicht selbstverständlich. Auch wenn Michael von Göler dieses Amt nur zwei Jahre ausführen konnte und währenddessen hauptsächlich Pandemie-Management betreiben musste, verdient dieses Engagement großes Lob. Michael, es war uns immer eine große Freude mit dir zusammenzuarbeiten. Im Namen des TVI wünschen wir Dir alles Gute!

 

In diesem Jahr ist der TVI optimistisch wieder Vereinsfeste durchführen zu können. So soll Ende Juni u.a. das Turnfest in der Freilufthalle sowie im Dezember das traditionelle Schauturnen stattfinden. Detaillierte Informationen dazu wird der Verein zeitnah veröffentlichen.

 

Zum Abschluss stimmte Kurt Zoller traditionell das Lied „Turner auf zum Streite“ an und die Versammlung fand nach guten zwei Stunden ihr Ende.

 

Alleiniger Tabellenführer vor dem letzten Vorrundenwettkampf
30.03.2022
Vergangenen Samstag empfingen die Turner des TV Iffezheim ihren Tabellennachbarn, die TG Hanauerland. In einem durchwachsenen Wettkampf konnten sich die Gastgeber durchsetzen und mit einem Ergebnis von 253,75: 240,80 Punkten die Führung in der Verbandsliga einnehmen.
Kreismeistertitel für Xenia Bilitz
28.03.2022
Nach 2 jähriger Corona -Wettkampfpause fanden am 19.03.2022 wieder die Kreiswaldlaufmeisterschaften in Gaggenau statt.
Auch bei der Hauptausschusssitzung des Turngaus wurden TVI-Athleten geehrt
27.03.2022
Am Ehrungsabend der Gemeinde Iffezheim wurden Sportler und Persönlichkeiten für besondere Leistungen geehrt. Auch seitens des TV Iffezheim konnten einige Ehrungen entgegen genommen werden. So bekamen Gerlinde Schäfer und Ernst Oberle die Bürgermedaille in Bronze für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Unter Nachbericht Ehrungsabend könnt ihr die Laudatio von...
Duell um die Tabellenspitze am Samstag
22.03.2022
Auch den dritten Wettkampf in Folge konnte der TV Iffezheim in der Verbandsliga für sich entscheiden.