23.05.2019
Maiwanderung in die „Rastatter Rheinauen“
mit dem Förderverein des TVI am 19. Mai 2019
Am Sonntag, den 19. Mai 2019, war es wieder soweit. Der Förderverein Turnen und Leichtathletik führte wieder, wie rechtzeitig im Gemeindeanzeiger angekündigt, seine beliebte Maiwanderung durch, die mittlerweile zur festen Größe im Veranstaltungskalender des Fördervereins TVI geworden ist.

Es war diesmal eine Wanderung durch unsere Rheinauen, eines der schönsten Naturschutzgebiete mit den größten zusammenhängenden Überflutungsauen am Oberrhein. Vom Sportplatz Wintersdorf beginnend, am Rhein entlang, führte unser Weg durch artenreiche Auwälder, große Altwasser, feuchte Hochstaudendämme und bunte Wiesen.
Und an die 40 Teilnehmer waren gekommen, wie erhofft viele altbekannte, aber erfreulich, auch einige neue Gesichter.
Wer anfangs noch befürchtete, das gewohnt gute Wetter der vergangenen Jahre hätte uns diesmal im Stich gelassen, wurde bald eines besseren belehrt. Nach ein paar zaghaften Tröpfchen von Regen keine Spur mehr. Die Sonne kam tatsächlich zum Vorschein und Regenjacken und warme Kleidung wurden schon früh abgelegt, das ideale Wanderwetter also. 


Zwei PAMINA Rheinpark-Guides, Wilfried Hertweck und Peter Vogler, übernahmen die Führung jeweils einer Gruppe. Man erfuhr hautnah und kompetent, zum Teil mit ökologischer Botschaft, wie sich die Rheinlandschaft seit der Rheinbegradigung durch Johann Gottfried Tulla entwickelte, und wie heute die überfluteten Auenwälder wichtige Lebensräume für zahlreiche Tier, -Pflanzen -und Baumarten bilden. Denn gerade in der jetzigen Jahreszeit duftet, blüht und schwirrt es hier überall. Manch einem Teilnehmer wurde so längst Vergessenes oder nie Gelerntes aus dem früheren Biologieunterricht auf unterhaltsame Weise nachgereicht oder aufgefrischt.
Und dass es nicht nur ein einseitiger Informationsfluss war, das zeigten die vielen Fragen und ergänzenden Beiträge oder die eine oder andere Anekdote der interessierten Zuhörer.


Natürlich durfte das leibliche Wohl nicht fehlen und so gab es schon früh eine Zwischenrast unter der Rheinbrücke Wintersdorf, wo traditionell Getränke und Snacks, kostenfrei wie üblich, angeboten wurden. 
Den Abschluss bildete schließlich die Einkehr im Hotel-Restaurant-Café "Rheinstrom“ bei der Rheinfähre Plittersdorf/Seltz, wo wir nach Speis und Trank auch noch den Tanztee mit Livemusik um 15.00 Uhr miterleben konnten. Die meisten der Teilnehmer beließen es beim amüsierten Zuschauen, ein paar jedoch hatten noch genügend Lust und Energie, selbst das Tanzbein zu schwingen, bevor sich alle nach einer lehrreichen und unterhaltsamen Exkursion wieder auf den Heimweg machten.

 

Zwei Titel für Carolina Kambeitz
22.05.2019
Bei den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen am 18.05.2019 im Bühlertaler Mittelbergstadion war der TVI mit der 15jährigen Carolina Kambeitz und der 12 Jahre alten Jara Mayer vertreten.
Vanessa Kobialka siegt im Diskuswerfen
15.05.2019
Bei den grenzüberschreitenden Eurodistrikt-Meisterschaften der Leichtathletikkreise Offenburg, Kehl, Wolfach, Lahr, Großraum Straßburg und Rastatt/Baden-Baden/Bühl am 12.05.2019 in Freistett bzw. Achern war der TVI mit 3 Athletinnen vertreten. Diese konnten einen Titel, einmal Silber und zwei bronzene Plaketten erringen.
Vanessa Kobialka mit neuer persönlicher Bestleistung
06.05.2019
Als Vorbereitung auf die kommenden Meisterschaftswettbewerbe, beginnend mit den Eurodistriktmeisterschaften kommenden Sonntag in Freistett, traten drei Nachwuchsleichtathletinnen des TVI bei verschiedenen Bahneröffnungswettkämpfen an.
01.05.2019
Die Bodyfit Gruppe des TVI startete am Sonntag 28.04.2019 wieder erfolgreich beim Mudiator durch.